Newsletteranmeldung

Vielfalt für jedes Haar
Die Trendfrisuren für Frühjahr und Sommer / Foto: djd/Great Lengths
Hochklassige Cocktails
Ganz einfach selber mixen / Foto: djd/DrinkSyndikat/J. F. Frommelt
Große Ferien für Wasserratten
Familienfreundliche Strände und Seen / Foto: djd/TourismusMarketing Niedersachsen GmbH/Dirk Engelhardt
Für dich, mein Schatz!
Geschenke für den gemeinsamen Genuss / Foto: djd/BSI/Corbis
Die Tasse Tee als kleine Auszeit
Mit außergewöhnlichen Geschmacksrichtungen die Sinne verwöhnen / Foto: djd/Florapharm

Fisch auf den Tisch

Mit etwas Kreativität: „Quality Time“ für die ganze Familie

(djd). Freitags kommt Fisch auf den Tisch – was früher eine gelebte Tradition war, gerät heute immer mehr in Vergessenheit. Höchste Zeit, dieses Ritual wiederzubeleben und das gemeinsame Kochen und Genießen zur „Quality Time“ für die ganze Familie zu machen. Diesen Freitag auf unserem Tisch: Ein Fisch-Gericht, über das sich Kids freuen, und eine herbstlich nussige Version für die Eltern.

Foto: djd/www.iglo.de

So schmeckt Fisch auch kleinen Kapitänen

Ein Fisch, im Ganzen gebraten: Eltern wissen nur zu gut, dass bei diesem Anblick so manchem Sprössling der Appetit vergeht. „Damit Fisch auch den Kids schmeckt, muss ich ab und an tricksen. Mein Tipp: Kleine Kapitäne freuen sich besonders über Kreativität auf dem Teller“, weiß iglo-Koch Rolf Burchardt. Schließlich isst das Auge mit, gerade bei den Kleinsten.
Beim Fischteller „Käpt’n“ beispielsweise kann kaum ein Kind widerstehen. Schon die Optik eines fröhlichen Kapitänsgesichts macht Lust aufs Essen. Dazu Fischstäbchen nach Packungshinweis zubereiten und Reis kochen. Währenddessen kann die ganze Familie die Aubergine zur Kapitänsmütze zuschneiden und anbraten. Aus dem gegarten Reis wird der Kopf des Käpt’ns geformt. Ein hübsch dekorierter Rauschebart aus Feldsalat, ein Paprikaschnipsel-Mund, Nase, Augen und die Auberginen-Skippermütze machen den Seebären lebendig. Jetzt mit drei Fischstäbchen auf einen Schaschlikspieß die Segel hissen. Oben drauf ein dekoriertes Fähnchen – und die ganze Familie kann in See stechen.

Foto: djd/www.iglo.de

Ein Gaumenschmaus auch für die Eltern

Mit Feldsalat und Orangen-Walnuss-Dressing wird aus Fisch ein herbstlich-winterlicher Genuss. Dazu pro Person ein iglo Filegro Müllerin Art in der Pfanne zubereiten. In einer zweiten Pfanne zwei Esslöffel Pinienkerne ohne Fett rösten. 200 Gramm Feldsalat mit 250 Gramm Radieschen, in Scheiben geschnitten, und mit 200 Gramm halbierten Weintrauben mischen. Zwei Orangen so schälen, dass die weiße Haut entfernt wird, Filets herauslösen, zum Salat geben. Saft aus den Trennhäuten drücken und auffangen. 20 Gramm Walnüsse hacken. Für das Dressing iglo Zwiebel-Duo, Olivenöl und süßen Senf zum Orangensaft geben und fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Salat mit dem Dressing würzen, Fischfilets darauf anrichten, mit Pinienkernen und Walnüssen bestreuen.

Auf Qualität und Herkunft achten

(djd). Neben dem Genuss werden für Verbraucher auch Qualität und Herkunft immer wichtiger. Bei iglo beispielsweise wird der Fisch möglichst schnell nach dem Fang schockgefrostet, ins Fischwerk nach Bremerhaven verschifft und dort zu Fischstäbchen, Filegro oder Schlemmer-Filet verarbeitet. Per Herkunftscode auf jeder Fisch-Packung können die Verbraucher ganz einfach nachvollziehen, wo der jeweilige Fisch gefangen wurde.

Copyright 2017 - MAXIlife