Das Portal für Schnäppchen, Gratisangebote
und News aus der Web-Welt

Liebe & Partnerschaft

Themen, die bewegen: Alles rund ums Verlieben, Verabreden, Verloben, Heiraten, aber auch alles über Liebeskummer und Trennung finden Sie hier.


 
  • Neue Haarfarbe: Rote Haare: Pflege, Frisuren und Styling für Rothaarige

    Die Haarfarbe Rot ist etwas Besonderes

    Rote Haare sind extrem selten. Nur etwa ein bis zwei Prozent der Weltbevölkerung haben naturrote Haare. Rothaarige Frauen gelten als mystisch und undurchschaubar, sexy und außergewöhnlich, nicht zu vergessen der mittelalterliche Hexenwahn. Aber warum sind rote Haare eigentlich so selten?

    Das sogenannte Ginger-Gen ist für die besondere Farbe und die Sommersprossen verantwortlich. Rothaarige sind deshalb so selten, weil das zuständige Gen rezessiv vererbt wird. Damit das passiert, müssen beide Eltern das Gen in ihrem Erbgut haben. Rothaarige mit blauen Augen sind tatsächlich die kleinste Minderheit der Welt.

    Spannende Fakten zu roten Haaren

    Rothaarige haben weniger Haare als Blonde und Brünette, im Vergleich etwa 90.000, im Gegensatz zu Blonden mit 100.000 und Braunhaarige mit 120.000 Haaren. Die Haare rothaariger Menschen ergrauen auch später: Im Vergleich zu anderen Haarfarben behalten rote Haare ihre natürlichen Pigmente deutlich länger. Außerdem ist das Haar um einiges dicker - was die Wahl der richtigen Frisur umso wichtiger macht.

    Rote Haare färben

    Henna, Walnussschale, Kaffee, Tee, Indigo, Rhabarberwurzel und Heidelbeere gehören zu den ursprünglichen pflanzlichen Methoden, sich die Haare rot zu färben. Auch heute werden diese Inhaltsstoffe noch für pflanzliche Haarfarben verwendet. Das Pulver wird mit heißem Wasser zu einem Brei angerührt, der meist zwischen einer halben Stunde und zwei Stunden im Haar bleiben muss, einige Hersteller empfehlen sogar drei bis acht Stunden fürs Einwirken ihrer Produkte. In den letzten Jahren sind chemische Colorationen aber so haarschonend geworden, dass die Haare in ihrer Struktur nicht mehr geschädigt werden. Haarfarben bekannter Beauty-Hersteller wie Erdbeere, Kirsche, Aubergine, Rotwein, Chili-Schokolade, Granatapfel klingen verführerisch und unterliegen natürlich den Trends. Was in den Neunzigern Aubergine und Mahagoni, sind heute Granatapfel oder Karamellrot, Kupfer, Rotbuche und Rotgold.

    Welcher Rotton passt zu mir?

    Ihr wollt eure Haare mal in einem Rotton färben? Dann solltet ihr die Farbnuance auf eure Naturhaarfarbe, Augenfarbe und euren Teint abstimmen.

    Generell gilt: Ideal für blonde Haare, helle Haut und blaue bzw. grüne Augen sind Rotblondnuancen und helle Kupfertöne. Bei dunkelblonden und hellbraunen Haaren, heller bis mittlerer Hautfarbe, blauen, grünen oder braunen Augen muss man genau hingucken: Ist der Teint bläulich-rosig oder olivfarben, solltet ihr blaustichige Nuancen wie Burgunderrot und Aubergine wählen. Hat eure Haut einen gelblichen, pfirsichfarbenen oder goldenen Unterton, harmonieren warme Rottöne wie Kupfer, Rotbuche und Rotgold. Mittel- bis dunkelbraune Haare, olivfarbene Haut und hell- bis dunkelbraune Augen können ein intensives Rot und Rotbrauntöne vertragen. Schwarzhaarigen mit einem dunklen Teint und braunen Augen stehen kühle Töne und dunkelrote Haare gut.

    Pflege roter Haare

    Rotes Haar braucht intensive Pflege - vor allem, wenn es coloriert wurde. Denn das rote Pigment ist kleiner als das blonder oder brauner Haare und wäscht deshalb leichter aus der Schuppenschicht heraus. Sogar, wenn ihr eure Haare nur mit Wasser spült. Shampoo und Spülung mit roten Pigmenten können rotes Haar davor bewahren, den intensiven Ton zu verlieren. Wichtig ist auch, die feurige Mähne vor UV-Strahlung zu schützen, bei der Wahl der Produkte darauf achten, dass ein Filter integriert ist.

    Generelle Pflegetipps für rote HaareRotpigmente sind lichtempfindlich, zum Erhalt ihrer leuchtenden Haarfarbe sollten Roothaarige UV-Schutzprodukte fürs Haar benutzen.Spülungen oder Colorationen mit Henna können Allergien provozieren, vorher unbedingt den Armbeugen-Test machen, ob das Produkt vertragen wird. Das gilt natürlich auch für chemische Haarfärbemittel.Um das Rot zu erhalten, sollte die Pflege auf rote Haare abgestimmt sein. Shampoo und Spülung mit roten Pigmenten bringen neuen Farbglanz auf den Kopf.Zwei Wochen nach dem Färben nicht ins Schwimmbad gehen, das Chlorwasser greift die frische Haarfarbe nämlich an.Stars mit roten Haaren

    Nicole Kidman, Emma Stone, Jessica Chastain, Stella McCartney, Marcia Cross - der Club der Rothaarigen ist klein und elitär. Die Hollywoodstars tragen ihre roten Haare lang, schließlich sind die Damen stolz auf ihre natürliche Pracht. Der Wiedererkennungswert bei roten Haaren ist einfach hoch. Und auch die Liste der Promis, die rot färben - oder es zumindest einmal ausprobiert haben - ist lang: Sienna Miller, Scarlett Johansson, Drew Barrymore, Kate Bosworth und auch Lindsay Lohan färbten sich schonmal kurzzeitig zu Rotschöpfen.

    Frisuren für rote Haare

    Da rote Haare von Natur aus dick sind, können sie ganz besonders gut Kurzhaarfrisuren tragen, aber auch gestufte Wallemähnen oder Frisuren mit Pony stehen Rothaarigen gut. Wir haben für euch Inspirationen zum Thema Frisuren für dicke Haare gesammelt und zeigen euch ein paar Ideen für Frisuren, Styling und Haarfarben in dieser Galerie. Vom Bob, Long Bob, Pixie über Stufenschnitte ist alles dabei.

    Der Trend: Kupferrot

    Die ein wenig abgeschwächte Version ist schon seit ein paar Monaten einer der Trendfarben, die wir immer mal wieder auf den Köpfen von Models und Bloggern bewundern dürfen. Denn Nuancen wie Roségold oder ein warmer Kupferton schmeicheln fast jedem Hautton und lassen den Teint leuchten.

    Aber eine ganz spezielle Haarpracht sorgt momentan für ordentlich Furore: Donald Trump, Präsident der USA, fällt mit seiner kupferroten und immer gleich gestylten Mähne ganz schön auf. Das dieser Mann der Rot-Nuance eine ganz neue Bedeutung gegeben hat, das hätte man bis vor kurzem auch nicht für möglich gehalten. Hier könnt ihr euch das Haar-Geheimnis zu Trumps Frisur noch einmal durchlesen.

    Diese Frisuren passen perfekt zu roten Haaren

    Diese Frisuren sind ideal für alle Rotschöpfe und zeigen das hübsche Spiel der Rottöne auf unseren Köpfen. Von kurz bis lang - wir haben für alle Haarlängen schöne Ideen von Sleek bis zu Flechtfrisuren. Durch die coolsten Trendfrisuren könnt ihr euch hier durchklicken:

    Frisuren für rote Haare Styling-Tipps (1274252)

  • 9 Jahre nach Heath Ledgers Tod: Seine Tochter sieht aus wie er!

    Am 22. Januar jährte sich der Todestag von Heath Ledger bereits zum neunten Mal. Als der Hollywoodstar 2008 tot in seinem New Yorker Appartement gefunden wurde, versetze das Hollywood und seine Fans weltweit unter Schock. Doch für einen Menschen muss dieser Verlust bis heute schier unerträglich sein: für seine kleine Tochter Matilda.

    Das Mädchen war gerade einmal zwei Jahre alt, als sie ihren Vater durch die Wechselwirkungen eines Medikamentencocktails verlor. Von ihrer Mama Michelle Williams war Ledger zu diesem Zeitpunkt bereits getrennt und doch verstanden sich die beiden auch nach dem Liebes-Aus blendend und hielten als Familie zusammen.

    Nach dem Tod ihrer großen Liebe konzentrierte sich die heute 36-jährige Schauspielerin deswegen umso intensiver um Matilda. Williams steckte beruflich zurück und wurde Vollzeit-Mama. Dabei schaffte sie es, ihre Tochter vollkommen aus dem Rampenlicht rauszuhalten und ihr so eine weitestgehend normale Kindheit zu ermöglichen.

    Matilda sieht aus wie ihr Vater


    Nur selten bekommen Paparazzi Matilda vor die Linse und wenn, fällt vor allem eins auf: je älter die mittlerweile Elfjährige wird, desto mehr ähnelt sie ihrem Vater. Die blonden Haare, die mitfühlenden Augen - Matilda ist ihrem Papa wie aus dem Gesicht geschnitten.

    Der Tod von Heath Ledger hat eine Lücke in Hollywood und in den Herze seiner Familie hinterlassen, in seiner Tochter lebt er aber weiter. 

  • Madonna: Women's-March-Rede gegen Trump

    Madonna hält beim "Women's March" eine flammende Rede gegen Donald Trump

  • Was ist eigentlich ein Mondkalender?

    Wer sich gern mit Horoskopen beschäftigt, der hat sicher auch schon einmal etwas vom Mondkalender gehört. Er steht für alle Sternzeichen und sagt unter anderem etwas über das emotionale Stimmungsbild aus. Wie das funktioniert? Der Mondkalender besteht aus verschiedenen Mondphasen. Insgesamt umfasst er 12 Monate und 354 Tage. Für den Kalender schaut man auf den Mondstand: Die einzelnen Phasen des Mondkalenders bestehen aus zunehmendem Mond, Vollmond, abnehmendem Mond und Neumond. Bei jedem Neumond beginnt ein neuer Monat.

    Was ist der Unterschied zwischen einem Mondkalender und den BRIGITTE-Horoskopen?

    Das 14-Tage-Horoskop, das unsere Star-Astrologin Roswitha Broszath erstellt, ist ein sogenanntes Sonnenstandshoroskop. "Die Planeten, die im jeweiligen Tierkreiszeichen aktuell zur Sonne stehen, bilden Konstellationen, die ich interpretiere. Welche Prozesse stehen an? Geht etwas zu Ende oder fängt eine Entwicklung an?", sagt die Astrologin, "Der Mond dagegen steht im Horoskop für die Seele, das Intuitive, die Gefühlswelt, die Wahrnehmung und die Stimmung. Er zeigt also, welche Stimmungslage am Himmel herrscht. Er verändert nicht nur seine Phasen - Vollmond, abnehmender Halbmond, Neumond, zunehmender Halbmond - sondern läuft jeden Monat auch durch alle Tierkreiszeichen. Und jedes Zeichen begünstigt etwas anderes."

    Je nachdem, in welchem Tierkreiszeichen der Mond steht, geht man von anderen Bedingungen aus. Manche Astrologen sagen, der Mond hat in jedem Tierkreiszeichen einen besonderen Einfluss auf eine Körperregion. Beim Widder sind es zum Beispiel der Kopf, das Gehirn und die Augen, beim Stier hingegen der Hals, der Kiefer und die Ohren. Außerdem soll der Mond auch die Verarbeitung unserer Nahrungbeeinflussen.

    Außerdem steht jedes Tierkreiszeichen für eine Tagesqualität. So spricht man in den verschiedenen Mondphasen auch von sogenannten Wassertagen oder auch Feuchtigkeitstagen, Lichttagen beziehungsweise Lufttagen, Wärmetagen und Kältetagen. An Lichttagen sollen beispielsweise Pflanzen besser wachsen, an Wärmetagen sollen die Menschen energiegeladener sein.

    Wieso sagt das Horoskop für jedes Sternzeichen etwas anderes aus, während der Mondkalender für alle gleich gilt?

    Roswitha Broszath: "Das Sonnenstandshoroskop bezieht sich jeweils konkret auf ein Tierkreiszeichen, der Mondkalender spricht alle an, weil er Schwingungen am Himmel aufgreift, die für jeden in gleicher Weise gelten. Er steht für das Stimmungsbild eines Tages. Er spricht nicht so konkrete Konstellationen an wie das Sonnenstandshoroskop."

    Aber dann müssten ja alle Menschen die gleichen Stimmungen haben, oder?

    "Natürlich steckt jeder Mensch in einer unterschiedlichen Lebensphase und hat mit einer anderen Lage zu kämpfen", sagt Broszath. "Doch die wenigsten stehen morgens auf und haben den ganzen Tag über exakt dieselbe Stimmung. Auch an einem schwierigen Tag kann es schöne Momente geben. Oder anders herum. Der Mond steht ja für das Wechselvolle, für die Gezeiten. Für die Stimmungen, die sehr schwanken können."

    Soll ich meinen Alltag nach dem Mondkalender ausrichten?

    Einige Menschen schwören darauf, ihre Friseur-Besuche oder den Hausputz nach dem Mondkalender auszurichten. Manche pflanzen beziehungsweise gärtnern auch nur, wenn der Mond richtig steht. Sie hinterfragen stets: Welche Mondphase ist günstig für diese Aktivitäten - und welche besonders ungünstig? Was soll man bevorzugt bei zunehmendem und was bei abnehmendem Mond tun? Sie halten sich dann penibel an die Tagesempfehlungen. Astrologin Roswitha Broszath sieht das kritisch: "Ich würde vorschlagen, dass jeder putzt, wenn er dafür Zeit hat. Für mich macht es keinen Sinn, sich bei solchen Tätigkeiten nach dem Mond zu richten. Heutzutage sind doch die meisten Menschen sehr beschäftigt. Ich finde es deshalb wichtiger, diese Pflichten sinnvoll im Alltag zu organisieren."

    Auch bei gesundheitlichen Themen sollte man sich nicht zu stark an den Mondkalender halten. "Einige Menschen legen ihre Operationen nicht auf Tage, die von Mondkalendern als weniger gut bezeichnet werden, zum Beispiel zur Vollmond-Zeit. Eine Operation lässt sich aber nicht immer planen. Dadurch entstehen nur Unsicherheiten, die für den Heilungsverlauf negativer sind, als wenn man gar nicht auf den Mond geschaut hätte. Ich habe seit 33 Jahren meine Praxis und weiß, wie schnell sich Abhängigkeiten entwickeln. Wenn sich jemand zu stark an dem Mond oder astrologischen Konstellationen orientiert, dass er dadurch gefangen ist, hat das immer etwas Bedenkliches."

    Alles in allem geht es beim Mondkalender also mehr um ein Stimmungsbild als um konkrete Handlungsempfehlungen. Er dient als Inspiration und soll keinen Tagesablauf diktieren. Schließlich entscheiden wir am Ende selbst, was uns guttut und was nicht.

  • Skandal-Auftritt: Madonna hält flammende Rede beim "Women's March"

    Madonna-Womens-March

    Ein Überraschungs-Auftritt, der es in sich hatte

    Mit diesem Auftritt hatte wohl niemand gerechnet. Madonna hat beim "Women's March", der Massendemonstration gegen den frischgebackenen US-Präsidenten Donald Trump, eine flammende Rede gegen Sexismus und die neue Admininstration gehalten. Dabei merkte man ihr an, wie nahe ihr das Thema persönlich ging - in jedem Wort schwangen Wut, Verzweiflung, aber auch ein großer Kampfgeist und Wille zum Widerstand mit. Nicht weniger als eine "Revolution" wollte Madonna mit ihrer Rede in Gang bringen.

    "Ich dachte oft darüber nach, das Weiße Haus in die Luft zu sprengen!"

    Für viele vor Ort schoss Madonna dabei allerdings eine ganze Ecke über das Ziel hinaus. Die Fernsehsender mussten die Live-Übertragung ihrer Rede mittendrin abbrechen, weil sie immer wieder wütend über Trump und die Lage der Nation fluchte. Die Richtlinien für Fernsehsender sind streng: Ein "F"-Wort, das nicht durch einen Piepton zensiert ist, darf nicht mitten am Tag über die Bildschirme ausgestrahlt werden. Warum die Rede ziemlich heftig war? Schau dir oben das Video an!

    Durch die vorzeitig abgebrochene Übertragung bekamen die Zuschauer zu Hause auch nicht das Statement mit, das hinterher die meisten Menschen aufregte. Madonna erzählte einen Augenblick später, dass sie seit der Wahl sehr wütend ist, und schloss den Gedanken ab mit dem Fazit: "Ich habe nach der Wahl oft darüber nachgedacht, das Weiße Haus in die Luft zu sprengen."

    Madonna rudert zurück

    War das jetzt schon ein Aufruf zu Gewalt und Anarchie, wie ihr viele Kritiker unterstellen? Auf Instagram versuchte Madonna die Lage zu klären: Es gäbe zwei Wege, mit der Wahl von Donald Trump klarzukommen, so die Sängern: Entweder mit Wut, oder mit Hoffnung. Sie hofft auf einen gesellschaftlichen Wandel "mit Liebe."

    madonna-instagram

    Madonna ist wichtig, dass ihre Aussage im Gesamtkontext der Rede verstanden wird - sie wollte nur beschreiben, wie sie sich nach der Wahl gefühlt hat. "Aber ich weiß, dass nichts damit gelöst wird, wenn man aus purer Wut handelt", so stellte sie klar.

    Also: Kein Aufruf zum tatsächlichen Sprengen des Weißen Hauses - sondern nur etwas polemische Rhetorik. Und mit polemischer Rhetorik sollte sich der neue Präsident doch eigentlich selbst ganz gut auskennen.

  • Obama vs. Trump: Zwei Männer, zwei Charaktere

    Es gibt Männer, die lieben ihre Familie über alles und sind für sie da - sie umarmen ihre Liebsten und halten ihre Hände. Und es gibt Männer, die haben eine Familie, um ihr Ego zu polieren: Die Frau ein langbeiniges Ex-Model, der Sohn auf einem Löwen reitend. Und man selbst sitzt auf dem güldenen Thron:

    obama-trump-auto

    Es gibt Männer, die ihre Fönfrisur mit dem einzig verfügbaren Schirm schützen, auch wenn es nur ein paar Tropfen regnet. Und es gibt Männer, die kämpfen sich durch den strömenden Regen, damit die Frau den Schirm haben kann: 

    trump-obama-im-regen

    Es gibt Männer, die halten dir die Tür auf und stellen dich ihren Freunden vor, wenn ihr ihnen zufällig begegnet. Und es gibt Männer, die deine Anwesenheit vergessen, sobald sie von jemand anderem Aufmerksamkeit bekommen:

    obama-auto-2

  • Galaktische Badebombe DIY

    Wie du ganz einfach und im Handumdrehen zu Hause Badebomben herstellen kannst, erfährst du in diesem DIY-Video. Ob zum eigenen Badevergnügen oder als individuelle Geschenkidee, diese galaktische Kugel kommt garantiert an.

  • Beauty 1x1: Highlighter auftragen leicht gemacht

    Highlighter bringt das Gesicht zum Strahlen. Wir zeigen, wo man ihn aufträgt, um Akzente zu setzen.

  • Frühlingsfrisuren – diese Schnitte und Farben wollen wir jetzt!

    Wir wollen Frühlingsfrisuren – jetzt ist höchste Zeit für ein Make-over! Ein neuer Haarschnitt oder eine neue Farbe sorgen für richtig viel Schwung!

  • Chrissy Teigen zeigt Dehnungsstreifen

    Warum verstecken? Model Chrissy Teigen zeigt auf Twitter, dass sich keine Frau für ihre Dehnunsstreifen schämen muss!

  • Liebesaus

    Das darf doch nicht wahr sein: Ihre Liebesgeschichte war so wunderschön ...

  • Blake Lively und Ryan Reynolds: Baby

    Hollywoods Super-Baby: Blake Lively und ihr Ehemann Ryan Reynolds erwarten zum ersten Mal Nachwuchs

  • ?People?s Sexiest Man Alive?

    Chris Hemsworth löst Adam Levine als heißester Mann des Planeten ab

  • Video: Zeit für eine neue Intimfrisur

    Wie überzeugt man einen Mann von einer Intimrasur? Man gibt ihm einen Renovierungsauftrag!

  • Großer Altersunterschied erhöht Scheidungsrisiko

    Diese Studie hat entdeckt, dass ein großer Altersunterschied das Scheidungsrisiko erhöhen kann